Die Rasengräber

Die Grabanlage der Rasengräber in der Feuerhalle Simmering wurde bereits im Jahr 2005 eröffnet. Längs der Abteilung 7 im Urnenhain bieten halbkreisförmige Blütenhecken jeweils Platz für 177 Stellen. Die einzelnen Rasengräber sind für die Bestattung von bis zu vier Urnen geeignet.

Die Rasengräber können sowohl im Todesfall, aber auch schon zu Lebzeiten für zehn Jahre erworben werden.   An zentralen Stellen der Anlage wurden Plätze der Besinnlichkeit errichtet, welche durch Gedenksteine aus Marmor gekennzeichnet sind. In diese können die Namen der Verstorbenen eingraviert werden. Weiters sind Kerzennischen vorhanden, welche den Angehörigen die Möglichkeit geben, Kerzen zum Gedenken zu entzünden.

Bei einer Neuvergabe eines Rasengrabes haben in einem Grab zwei Urnen Platz.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Feuerhalle Simmering beraten Sie gerne.

Download Folder