Süße Träume für Igel & Co auf den Wiener Friedhöfen


Auch heuer: Artgerechte Behausungen für den Winterschlaf

Der Winter, mit seinen kühlen Temperaturen, Frost und Schnee, sowie wenigen Futterquellen, stellt dabei für zahlreiche Tiere eine große Gefahr dar. Umsichtig wie Mutter Natur ist, hat sie natürlich vorgesorgt. Um die kalte Jahreszeit zu überbrücken, begeben sich viele Tierarten in einen überlebenswichtigen Winterschlaf. Dieser dauert je nach Region und Witterung von November oder Dezember bis März/April. Bevorzugt werden dafür Quartiere aus Laub- oder Asthaufen ausgewählt. Unglücklicherweise sind diese natürlichen Rückzugsmöglichkeiten in öffentlichen Parkanlagen und anderen Freiflächen, wie zum Beispiel den Wiener Friedhöfen, schwer zu finden. Laub und Co. werden dort, im Sinne der „Sauberkeit“, nämlich regelmäßig weggeräumt. Damit die Tiere dennoch geeignete Plätze für ihren Winterschlaf finden können, haben die Friedhöfe Wien das Projekt „Igelschutz“ ins Leben gerufen.

Igelschutzprojekt auf sieben Wiener Friedhöfen

Um Igel und Co. bei ihrem überlebenswichtigen Winterschlaf zu unterstützen, wurde 2015 ein besonderes Igelschutzprojekt ins Leben gerufen. Dabei werden auf sieben Wiener Friedhöfen geeignete und gekennzeichnete Winterquartiere in Form von Laub- und Asthaufen errichtet. Diese, eigens gekennzeichneten Quartiere, eignen sich neben wärmendem Schutz für Bodentiere auch als Nahrungsquelle für andere Tiere. So finden beispielsweise Rotkehlchen oder Zaunkönig auch in der kalten Jahreszeit noch Nahrung in Form von Insekten im dichten Laub. Dort wo es möglich ist, werden auch kleine “Wäldchen“ erhalten, um Rehen, Fasanen und anderen Tierarten einen ungestörten Rückzugsort zu bieten.

Die Friedhöfe Wien nehmen Ihre Aufgabe, die Umwelt zu schützen und nachhaltig zu wirtschaften, auch in diesem Bereich gerne war und freuen sich dieses Projekt heuer erneut umsetzen zu können. Am Igelschutzprojekt beteiligen sich der Wiener Zentralfriedhof sowie die Friedhöfe Ottakring, Stammersdorf Zentral, Südwest, Hernals, Hietzing und auch der Friedhof Feuerhalle Simmering.