Lesung für Friedhofsinteressierte

Park

Ausflüge auf Wiener Friedhöfe

Jürgen Heimlich ist passionierter Friedhofsgänger und seit 1989 als Autor tätig. 2008 wurde sein „Zentralfriedhofs-Führer“ veröffentlicht. Nun stellt er anlässlich des runden Jubiläums seine beiden Friedhofs-Bücher vor. Die Halle 2 am Wiener Zentralfriedhof wird Schauplatz des literarischen Ausflugs in die spannende Welt der Friedhöfe sein.

Der „Zentralfriedhofs-Führer“

Heimlichs „Zentralfriedhofs-Führer“ lädt dazu ein, den zweitgrößten Friedhof Europas auf individuelle Weise zu entdecken. Es werden fünf Routen beschrieben, die es ermöglichen, das Areal zu erkunden und hierbei auf so manche Überraschung zu treffen. „Der Zentralfriedhof ist kulturhistorisch von großer Relevanz und kann durchaus als eine nicht offizielle Sehenswürdigkeit Wiens bezeichnet werden“, so Heimlich.

„Wiener Friedhöfe – eine Entdeckungsreise“

In „Wiener Friedhöfe – eine Entdeckungsreise“ begegnet Heimlich Wien als eine Stadt der Friedhöfe. „Wer bereit ist, diesen Arealen des Gedenkens die Ehre zu geben, wird mit reichhaltigen Erfahrungen belohnt.“ Die exemplarische Entdeckungsreise des Autors auf Wiener Friedhöfen gibt Anreize, Wien auf völlig neue Weise zu entdecken. Davon sind wir überzeugt und freuen uns auf viele Gäste und auf eine literarische Erkundungstour durch unsere Friedhöfe!

Mehr über Jürgen Heimlich gibt es auf seiner Homepage:

https://www.literaturexperte.com/

Zeit: Freitag, 04. Mai 2018, um 16 Uhr.

Ort: Wiener Zentralfriedhof, Simmeringer Hauptstraße 234, Eingang Tor 2 (Haupttor).  Aufbahrungshalle 2.

Bitte benützen Sie zur Anreise die Straßenbahnlinien 6 oder 71.